Aktuelle-Artikel

  • Ausflug der AG 60 plus nach Remagen. Am 14. August 2021 fand der verschobene Ausflug der AG nach Remagen statt. Eigentlich sollte er am 17. Juli stattfinden, musste aber wegen der Unwetterfolgen vom 14. Juli verschoben werden. ...
  • Kooperation mit der Lewica in Oppeln. Vom 1. bis 7. August besuchte eine Bonner Delegation unter der Leitung von Klaus Kosack die GenossInnen in Oppeln. Die SLD hat sich mit anderen kleineren Parteielen zur ...
  • Lockdown bei der AG 60 plus. Liebe Geenossinnen und Genossen,  die aktuelle Situation läßt uns keine andere Wahl: Auch im Februar und März müssen alle Veranstaltungen der AG wegen Corona ausfallen, ...
  • Erste terminliste für 2021. Liebe Genossinnen und Genossen,   bald liegt ein schreckliches Jahr hinter uns. Das Corona hat viele unserer Termine ausfallen lassen. Auch im Januar haben wir alle Termine storniert. Jetzt ...
  • Rundbrief zum Jahresende. Bonn, im Dezember 2020 ...

24.05.2016 in Topartikel Allgemein

Geschichte der AG 60 plus im UB Bonn

 

Leider ergaben die Recherchen im Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung keine vollständige Auskunft zur Geschichte der AG 60 plus im UB Bonn; hinzu kamen aber weitere Gespräche mit den damaligen Akteuren. 

Trotzdem konnte folgendes ermittelt werden:

Seit etwa 1980 gab es beim UB Bonn eine(n) Seniorenbeauftragte(r). Er/Sie war zugleich Beisitzer(in) im UB- Vorstand und war den UBV- Sitzungen beteiligt. 

Bis zum Frühjahr 1986 war Irmgard Gilbert (OV Beuel) als Seniorenbeauftragte bestellt worden. Im folgenden Jahr  war Rudolf Balzuhn (OV Bonn- Nord) der Beauftragter, ihm folgte Günther Knobloch (OV Hardtberg) für das nächste Jahr. Ab Frühjahr 1989 war Barbara Ingenkamp (OV Bad Godesberg Süd) die neue Seniorenbeauftragte. Unter ihrer Ägidie fand dann am 10. August 1989 der 1. Seniorentag in der Godesberger Stadthalle statt. 

Als Barbara Ingenkamp in den Vorstand der Seniorenbeauftragten im Bezirk Mittelrhein gewählt wurde, übernahm 1991/92 Else Heinen (OV Godesberg- Nord) das Amt. Schon zur Amtszeit von Barbara Ingenkamp war Ilse Wolf (OV Hardtberg) ihre Stellvertreterin. Ab 1992 war sie die Seniorenbeauftragte des UBs. 

Am 09. März 1995 wurde die AG 60 plus in Bonn gegründet; kaum ein halbes Jahr nach Gründung der AG auf Bundesebene. Erste Vorsitzende der neuen AG war Ilse Wolf. Sie blieb Vorsitzende bis 1999. Da es kein(e) Kandidat(in) für den Vorsitz gab, führte Ulrich Weisser (OV Godesberg Süd) die Geschäfte als Stellvertreter. Im Jahr darauf kandidierte er als Vorsitzender und gab das Amt 2001 wieder ab. Da erneut eine Vakanz drohte, sprang Barbara Ingenkamp erneut in die Bresche ein und war Vorsitzende bis 2008, wo sie aus anderen Gründen aus der Partei austrat. Bis Ende 2009 gab es wegen des überraschenden Austritts Vakanz; die AG 60 plus wurde von ihrem Stellvertreter Manfred Jastrzemski (OV Hardtberg) geführt, der im gleichen Jahr zum Vorsitzenden gewählt wurde. Bis 2018 war Manfred unser Vorsitzender. Bei der letzten JHV 2018 wurde Klaus Kosack zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Dies haben Käthe Kleinert und ich nach vielen Gesprächen mit den damaligen Akteuren und Aktenrecherche bei der Friedrich-Ebert-Stiftung ermittelt; sollten Unrichtigkeiten enthalten sein, bitte eine Nachricht an den Unterzeichner des Artikels. 

Klaus Kosack

Vorsitzender AG 60 plus

UB Bonn

 

 

26.08.2021 in Allgemein

Ausflug der AG 60 plus nach Remagen

 
Ankunft in Remagen

Am 14. August 2021 fand der verschobene Ausflug der AG nach Remagen statt. Eigentlich sollte er am 17. Juli stattfinden, musste aber wegen der Unwetterfolgen vom 14. Juli verschoben werden. Wegen Hochwasser musste die Schifffahrt eingestellt werden. Am Ausflug des 14. Augusts nahmen bei schönen Wetter 23 Leute von der SPD und ABK teil. Klaus machte mit der Gruppe eine kleine Stadtführung durch Remagen mit anschließen den Besuch des römischen Museums. Empfangen wurden wir in Remagen vom stv. OV- Vorsitzenden Rolf Plewa und dem AG 60+ Vorsitzenden des Kreises Ahrweiler Günther Martin. Am späteren Nachmittag ging es mit dem Schiff wieder zurück nach Bonn.

Klaus Kosack, Vorsitzender

09.08.2021 in Allgemein

Kooperation mit der Lewica in Oppeln

 
Unterschrift des Vertrages in Oppeln (li Klaus, re Pawel)

Vom 1. bis 7. August besuchte eine Bonner Delegation unter der Leitung von Klaus Kosack die GenossInnen in Oppeln. Die SLD hat sich mit anderen kleineren Parteielen zur Lewica zusammen geschlossen, um bei Wahlen mehr Gewicht zu bekommen. Klaus kennt die Genossinnen in Oppeln schon seit gut 10 Jahren und wusste von den Problemen und Nöten der Partei in Polen. Daher wurde beschlossen, den GennossInnen unter die Arme zu greifen und ihnen zu helfen. Ziel des Besuches war ein Kooperationsvertrag zwischen der Lewica und der SPD Bonn. Am 6. August wurde der Vertrag unterzeichnent. Verhandlungspartner in Oppeln war der Voritzende der Lewica in Oppeln, Pawel Kampa.

Das ist der erste internationale Vertrag der Bonner SPD, die von der AG 60 plus  initiiert wurde. 

Klaus Kosack, Vorsitzender

16.07.2021 in Arbeitsgemeinschaften

JHV der AG 60 plus Bad Godesberg

 
Neu gewählter Vorstand der AG 60 plus Bad Godesberg (li die beiden Vorstandsmitglieder)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 15. Juli 2021 fand endlich die wegen Pandemie x-mal verschobene Jahreshauptversammlung der AG 60 plus in Bad Godesberg statt. Die Vorsitzende Dr. Gisela Anders eröffnete die Sitzung. Als Gast war der neu gewählte Landtagskandidat 2022 für Bad Godesberg, Gabriel Kunze anwesend.

Als Versammlungsleiter der Sitzung wurde der UB- Vorsitzende der AG 60 plus, Klaus Kosack gewählt. Nach den Rechenschaftsberichten der beiden Vorstandsmitglieder und Diskussion kam es zur Wahl.

Einstimmig wiedergewählt wurden Dr. Gisela Anders als Vorsitzende und Frank Mergenthaler als Stellvertreter und Kassenwart, Anschließend hielt Gabriel ein Grußwort, wo er als stv. Bezirksbürgermeister auch von der Koalition und Plänen der SPD für Bad Godesberg berichtete.

Klaus Kosack

20.01.2021 in Allgemein

Lockdown bei der AG 60 plus

 

Liebe Geenossinnen und Genossen, 

die aktuelle Situation läßt uns keine andere Wahl: Auch im Februar und März müssen alle Veranstaltungen der AG wegen Corona ausfallen, ausgenommen Vorstandssitzungen. 

Aus heutiger Sicht wäre die nächste Veranstaltung am 12. April, unser Frühstück in der Pauke um 9:30 Uhr.

Wir halten Euch auf dem Laufenden mit der Terminliste. 

Hoffe Ihr habt Verständnis für die Entscheidung.

Beste Grüße un bleibt gesund!

Klaus Kosack, Vorsitzender

Bonn, den 20.01.2021

Termine der AG 60+

Alle Termine öffnen.

06.10.2021, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr 10. Treffen in der Waldau
10. Spontan- Termin der AG 60 plus Liebe Genossinnen und Genossen, nach dem Erfolg der Treffen im letzte …

Alle Termine

Counter

Besucher:9
Heute:8
Online:1

Wetter