Rundbrief zum Jahresende 2021

Veröffentlicht am 02.12.2021 in Allgemein

Liebe Genossinnen und Genossen,
mit Riesenschritten nähert sich das Jahr 2021 seinem Ende zu. Das fast abgelaufene Jahr war wieder ein Jahr mit Wahlen und das Corona-Virus hat uns einen gewaltigen Strich durch all unsere Planungen und Vorhaben gemacht. Vereinfacht gesagt, auch dieses Jahr war wie das Vorjahr ein Jahr der Ausfälle und Verschiebungen von Vorhaben,
was wir alle so noch nie erlebt hatten. Hinzu kommt die sehr angespannte Corona-Lage am Jahresende, das den Besuch der Lieben an den Feiertagen sehr erschwert.
Trotzdem haben wir unsere Frühstückstermine ab dem Sommer mit vielen hoffentlich interessanten Themen durchgeführt. Der Ausflug nach Remagen mit dem Schiff musste wegen des Unwetters am 17. Juli und folgendem Hochwasser um einen Monat verschoben werden, konnte dann aber mit einer Rekordbeteiligung stattfinden.


Weiter haben wir Senioren einiges zum Ausgang der Bundestagswahl beigetragen. Die Wahl war ganz in unserem Sinne, zwar wurde die von uns vorgeschlagene Kandidatin Jessica Rosenthal nicht direkt gewählt, es fehlten ihr nur 219 Stimmen, aber über die Landesliste zog sie in den Bundestag ein. Auch hierbei haben wir Senioren erfolgreich
mitgewirkt, dass Jessica einen besseren Listenplatz bekommen hat. Jetzt haben wir wieder eine Bundestagsabgeordnete in Berlin.
Auch für 2022 haben wir schon erste Weichen gestellt: Es wird sich an unseren Angeboten für Euch nicht viel gegenüber den Vorjahren ändern, wir planen Ausflüge, Besichtigungen und wollen aber auch Kontakte mit anderen Unterbezirken herstellen und diese ggfs. auch mal besuchen. Was wir konkret vorhaben, könnt Ihr auf unserer Terminliste nachlesen, alles weiterhin unter Corona Vorbehalt.
Ein Meilenstein wird 2022 die Landtags-Wahl werden, wahrscheinlich die dritte Wahl unter Corona. Die beiden Bonner Wahlkreis- Kandidaten haben wir schon gewählt. Es ist für dem Nord-Wahlkreis Magdalena Möhlenkamp und für den Süd-Wahlkreis Gabriel Kunze. Ab April geht der Wahlkampf in Bonn los.
Aber was wir auch tun sollen und können, ist das Eintreten gegen den in Europa überall aufkommenden Rechtspopulismus. Wir haben ja genug Lebenserfahrung.
Das nächste Jahr wird nicht nur wegen der Landtagswahl spannend werden, sondern auch innerhalb der Partei: Im nächsten Jahr wollen wir in Bonn die Erneuerung der Partei voranbringen, hierfür haben wir bzw. werden wir Anträge an den nächsten Parteitag stellen. Und zu guter Letzt: Wir haben einen neuen Vorstand in der AG, der
Mitte November gewählt wurde. Gehe mal davon aus, dass inzwischen die meisten von uns schon 2 x geimpft worden sind, manche auch schon 3 x. Die Bundes-AG fordert ferner Impfpflicht für alle, eine sinnvolle Forderung, wie ich meine.
Ich wünsche Euch und Eurer Familie frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Und vor allem bleibt gesund!
Euer
Klaus Kosack
Vorsitzender der Bonner AG 60 plus
 

 

Termine der AG 60+

Alle Termine öffnen.

05.12.2022, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Besuch der Leitzentrale SWB in Bonn- Ramersdorf
Besuch der Leitzentrale Stadtwerke Bonn im Hp Ramersdorf Liebe Genossinnen und Genossen, mit diesem Besu …

07.12.2022, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Besuch Weihnachtsmarkt Bonn
Rundgang Bonner Weihnachtsmarkt Liebe Genossinnen und Genossen, nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause wo …

12.12.2022, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Klaafe im Advent
Nach pandemiebedingten Ausfällen wollen wir die VA neu beleben. Dies ist die 3. Veranstaltung dieses Formats und …

09.01.2023, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr Seniorenfrühstück- Reisebericht Masuren
Liebe Genossinnen und Genossen,  im Sept. 2022 machte Klaus eine Reise mit dem SPD-Reiseservice, Berlin in …

11.01.2023, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Besuch des Dt. Museums in Bonn- Plittersdorf
Besuch Deutsches Museum in Bad Godesberg-Plittersdorf Liebe Genossinnen und Genossen, dieses Mal wollen …

Alle Termine

Counter

Besucher:9
Heute:13
Online:1

Wetter