Donnerstagspost 07.01.2016

Veröffentlicht am 07.01.2016 in Allgemein

Liebe Genossinnen und Genossen,

da haben wir uns gerade an die Feiertage gewöhnt, haben die letzten Tropfen des Champagners heruntergespült und waren eigentlich darauf eingestimmt, so ganz allmählich die vielen, für das neue Jahr geplanten guten Vorsätze umzusetzen, uns aber immer noch ein Hintertürchen offen zu halten für den Fall, dass „etwas dazwischen kommen sollte“; da wurden wir von schockierenden Weltnachrichten überrascht. Die Welt ist schon bisher nicht sonderlich friedlich, so ist nun aber eine Situation absehbar, die den Akteuren der großen Politik allerhand Phantasie, Kreativität und Feingefühl abverlangt. Bisherige Erfahrungen rechtfertigen jedoch manchen Zweifel daran, ob/dass unsere und das anderer Länder Poltisches Führungspersonal solchen Erwartungen genügt. Ein großer Reformator hat angesichts einer nämlichen Situation der Nachwelt sein berühmtes „Dennoch“ hinterlassen, aus dem er Kraft für sich und für viele, für die er sich verantwortlich fühlte, geschöpft hat. Das könnte auch für uns Ansporn sein, den „aufrechten Gang“, wie Ernst Bloch es empfohlen hat, zu praktizieren.

Dazu haben wir in diesem Monat zweimal Gelegenheit:  Zum einen erwarten wir zu unserem ersten Seniorenkaffee in diesem Jahr, am Montag, dem 11.1. 2016 um 9.30 Uhr Peter Ruhenstroth-Bauer in der PAUKE. Für viele von uns war er im vergangenen Jahr unser Kandidat für die OB Wahl; dass es letztlich nicht geklappt hat, lag zu allerletzt an ihm. Wir haben ihn gebeten, mit uns über die verschiedenen Aspekte des „Demografischen Wandels“ zu sprechen, dabei auch die spezifischen für die SPD im Bund wie in Bonn relevanten Gesichtspunkte zu beleuchten. Freuen würden wir uns natürlich, wenn wir diesmal auch manche GenossInnen begrüßen könnten, die bisher seltener den Weg zu uns gefunden haben.

Wir haben uns für den Beginn des neuen Jahres noch etwas Anderes vorgenommen. Bevor uns die „Mühen des Alltags“ mit dem üblichen Kleinkram überhäufen, wollen wir uns, der Vorstand der Bonner AG 60+, am 27.1. 2016 zu einer Klausursitzung zusammen finden, zu der wir ausdrücklich alle diejenigen Genossen einladen, die uns bisher schon in unserer Arbeit unterstützen, aber auch solche, die mit uns für die Arbeit der Senioren in unserer Bonner SPD einige neue politische Akzente setzen möchten. Es ist nämlich nicht sonderlich motivierend für diejenigen, die an verantwortlicher Stelle Aufgaben übernehmen, von der „Basis“ gesagt zu bekommen, was sie anders und besser hätten gemacht haben sollen. Da ist schon besser, wir versuchen gemeinsam, neue Wege zu gehen, die wir dann in unserer weiteren Arbeit umsetzen und die für andere vielleicht modellhaft sein können.

Beste Grüße vom gesamten Vorstand und gute Wünsche für das neue Jahr 2016

Manfred Jastrzemski

 

Termine der AG 60+

Alle Termine öffnen.

03.06.2020, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr Spontan-Termin der AG 60 plus
Liebe Genossinnen und Genossen, mit diesem Sponta …

08.06.2020, 09:30 Uhr - 11:30 Uhr Frühstück
Die PAUKE hat wieder geöffnet und daher können wir uns da wieder treffen- allerdings mit Schutzmaßnahmen wg. Co …

17.06.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Vorstandssitzung der AG 60 plus
Vorstandssitzung der AG 60+. Gesonderte Einladung.  Je nach Corona-Entwicklung Sitzung im PH oder als Tele …

18.06.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Treff der Godesberger AG 60 plus
Auch die OT Dürenstr. ist wieder geöffnet. Daher kann an dem Tag unsere OB-Kandidatin Lissi von Bülow …

24.06.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Ausflug der AG 60 plus
An diesem Tag wollen wir mit dem Schiff der BPS nach Unkel fahren, um den mehrfach geäußerten Wunsch nach einem …

Alle Termine

Counter

Besucher:7
Heute:33
Online:2

Wetter