AG60plus Bonn

Eingangsseite

Die AG60plus in Bonn begrüßt alle Besucherinnen und Besucher unserer Webseite.
Wir geben uns große Mühe, die Webseite mit interessanten Inhalten zu füllen.
Hinweis: Unter dem Menüpunkt LINKS findet Ihr den Zugang zu unserer "alten" Webseite, mit allen Fotos, Videos und Aktivitäten.

Der Vorstand der AG60plus Bonn

 
 

24.05.2016 in Topartikel Allgemein

Geschichte der AG 60 plus im UB Bonn

 

Leider ergaben die Recherchen im Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung keine vollständige Auskunft zur Geschichte der AG 60 plus im UB Bonn; hinzu kamen aber weitere Gespräche mit den damaligen Akteuren. 

Trotzdem konnte folgendes ermittelt werden:

Seit etwa 1980 gab es beim UB Bonn eine(n) Seniorenbeauftragte(r). Er/Sie war zugleich Beisitzer(in) im UB- Vorstand und war den UBV- Sitzungen beteiligt. 

Bis zum Frühjahr 1986 war Irmgard Gilbert (OV Beuel) als Seniorenbeauftragte bestellt worden. Im folgenden Jahr  war Rudolf Balzuhn (OV Bonn- Nord) der Beauftragter, ihm folgte Günther Knobloch (OV Hardtberg) für das nächste Jahr. Ab Frühjahr 1989 war Barbara Ingenkamp (OV Bad Godesberg Süd) die neue Seniorenbeauftragte. Unter ihrer Ägidie fand dann am 10. August 1989 der 1. Seniorentag in der Godesberger Stadthalle statt. 

Als Barbara Ingenkamp in den Vorstand der Seniorenbeauftragten im Bezirk Mittelrhein gewählt wurde, übernahm 1991/92 Else Heinen (OV Godesberg- Nord) das Amt. Schon zur Amtszeit von Barbara Ingenkamp war Ilse Wolf (OV Hardtberg) ihre Stellvertreterin. Ab 1992 war sie die Seniorenbeauftragte des UBs. 

Am 09. März 1995 wurde die AG 60 plus in Bonn gegründet; kaum ein halbes Jahr nach Gründung der AG auf Bundesebene. Erste Vorsitzende der neuen AG war Ilse Wolf. Sie blieb Vorsitzende bis 1999. Da es kein(e) Kandidat(in) für den Vorsitz gab, führte Ulrich Weisser (OV Godesberg Süd) die Geschäfte als Stellvertreter. Im Jahr darauf kandidierte er als Vorsitzender und gab das Amt 2001 wieder ab. Da erneut eine Vakanz drohte, sprang Barbara Ingenkamp erneut in die Bresche ein und war Vorsitzende bis 2008, wo sie aus anderen Gründen aus der Partei austrat. Bis Ende 2009 gab es wegen des überraschenden Austritts Vakanz; die AG 60 plus wurde von ihrem Stellvertreter Manfred Jastrzemski (OV Hardtberg) geführt, der im gleichen Jahr zum Vorsitzenden gewählt wurde. Bis heute ist Manfred unser Vorsitzender. 

Dies haben Käthe Kleinert und ich nach vielen Gesprächen mit den damaligen Akteuren und Aktenrecherche bei der Friedrich-Ebert-Stiftung ermittelt; sollten Unrichtigkeiten enthalten sein, bitte eine Nachricht an den Unterzeichner des Artikels. 

Klaus Kosack

stv. UB- Vorsitzender AG 60 plus UB Bonn

 

 

 

18.08.2016 in Allgemein

Donnerstagspost 18.08.2016

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

manche von Euch verbringen diese Tage in den Sommerferien; andere sind schon dabei, sich auf die kommenden Wochen und Monate einzurichten. Allen, wo immer Ihr seid, wünschen wir ein paar erholsame Sommertage.

Der Vorstand der Bonner AG 60+ hat gestern getagt und u.a. beschlossen, bei den bevorstehenden Landtagswahlen und der Bundestagswahl im kommenden Jahr unsere Kandidaten nach Kräften zu unterstützen, mit Ihnen im Vorfeld aber auch darüber zu reden, welche Vorstellungen und Wünsche wir hinsichtlich der zukünftigen Arbeit, orientiert an den Interessen der Senioren, in den Parlamenten haben. Wir laden alle unsere Genossinnen und Genossen, die wir gerne verstärkt in unserem Kreise begrüßen würden, schon heute ein, sich an diesen sicherlich interessanten Gesprächen zu beteiligen.

Dazu wird schon Gelegenheit sein, wenn wir die beiden Landtagskandidaten zu unserem Seniorenfrühstück am 10.10. 2016 in die PAUKE einladen.

 

Einen Monat früher, am 12.9. 2016, findet ebenfalls ein Seniorenfrühstück statt, bei dem wir Rückschau auf die diesjährige Sternfahrt der AG 60+ nach Bautzen und Görlitz halten wollen. An dieser inzwischen 9. Fahrt haben aus dem Bonner Bereich wieder mehr als zwanzig Genossinnen und Genossen teilgenommen, die ein wie immer anregendes, politisch wie auch kulturell bestens ausgerichtetes, interessantes Programm im äußersten Osten Deutschlands erlebt haben. Damit diejenigen, die nicht dabei waren, zumindest erahnen, was sie vielleicht versäumt haben, zeigt Klaus Kosack u.a. einige Bilder von dieser Fahrt.

Bereits Anfang September, am 3.9. 2016, findet eine gemeinsame Veranstaltung der NRW – AG 60+ und der NRW – Jusos in Duisburg statt. Unter dem Titel „Solidarisch in die Zukunft“ wollen wir zusammen mit den jüngeren Genossinnen und Genossen daran arbeiten, wie wir die aktuellen und kommenden Aufgaben, die sich uns stellen, gemeinsam angehen können.      

Einzelheiten dazu sind beigefügt.

Beste Grüße

Manfred Jastrzemski

 

17.07.2016 in Senioren

Ausflug nach Bad Münstereifel am 16. Juli 2016

 
Beim Mittagessen

Am 16. Juli machten sich 12 GenossInnen der AG 60 plus auf, mit dem Zug nach Bad Münstereifel zu fahren, um dort nach Spuren des verstorbenen Bürgermeisterkandidaten Werner Esser zu suchen. Der Besuch war mit den Bad Münstereifeler GenossInnen abgesprochen, die uns auch am Bahnhof empfingen. 

Natürlich wussten nur die Bad Münstereifeler genau, wo Werner bei seinem Wahlkampf aufgetreten ist und an wen sich er sich gewandt hatte. 

Die Münstereifeler Genossen führten uns durch die Altstadt und zeigten uns die Ort, wo Werner Wahlkampf gemacht hatte. Das Mittagessen wurde im der Senioreneinrichtung "Am alten Stadttor" eingenommen, leider hatte das ursprünglich ausgesuchte Lokal "En de Höll" Betriebsferien. Ganz in der Nähe des Restaurants war dann auch die Kanzlei, wo Werner zusammen gebrochen ist und kurz danch verstarb. 

Den Abschluß gab es in Werners Liebslingslokal "Little Bit".

Im Gegenzug haben wir spontan beschlossen, die Bad Münstereifeler GenossInnen nach Bonn einzuladen.

Klaus Kosack

stv. Vorsitzender AG 60 plus

 

17.07.2016 in Senioren

Ehrung zum 70. Parteijubiläum

 
Jubilare mit Andre (li) und Gabriel (re)

Am 05. Juli 2016 war es soweit:

Der NRW Generalsekretär Andre Stinka, überreichte in Anwesenheit des Bonner UB- Vorsitzenden Gabriel Kunze und AG 60 plus Vorsitzenden Manfred Jastrzemski, der Genossin Friedel Kohnert (95) und Genossen Erich Bock (90) die Urkunde zum 70. Parteijubiläum.

Beide waren unter schwierigen Umständen Anfang 1946 in der damaligen sowjetischen Besatzungszone in die SPD eingetreten- kurz bevor die SPD mit der KPD zur SED verschmolzen wurde. Kurze Zeit später sind beide in den Westen gefohen. 

Für 70 Jahre Treue in der SPD gratulieren wir an dieser Stelle.

Der Vorstand der AG 60 plus UB Bonn

 

 

07.07.2016 in Allgemein

Donnerstagspost 07.07.2016

 

Donnerstagspost  6.7. 2016

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

 

in Rom sagt man bei vergleichbaren Gelegenheiten „habemus papam“, wenn einer gekürt wurde, von dem man sich wichtige Impulse für die Zukunft erwartet. Nun sind wir noch lange nicht so weit; die Benennung unserer Kandidaten für den kommenden Landtag ist noch nicht gleichbedeutend damit, dass die Wahl schon gelaufen sei. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg und, wie wir alle wissen, kein leichter.

Soviel der Vorrede.

Ab sofort steht vor uns die Aufgabe, unsere politische Phantasie darauf zu richten, wie wir unsere Kandidaten in ihrer wahrlich schwierigen Aufgabe mit allen vorhandenen Möglichkeiten unterstützen. Einen ersten Schritt dazu wollen wir schon beim nächsten Seniorenfrühstück am Montag, dem 11.7. 2016 in der PAUKE tun. Dabei wollen wir damit beginnen, unsere Erwartungen und Vorstelllungen zu  benennen, mit denen wir unsere Kandidaten -  bekanntermaßen haben wir es nicht geschafft, wieder eine Genossin zur Kandidatur bewegen zu können -  mit viel Kreativität begleiten.  

Zu dieser Sitzung, die wie immer im 9.30 Uhr beginnt, laden wir neben denen, die auch sonst immer dabei sein, ausdrücklich auch diejenigen Genossinnen und Genossen ein, die bisher wenig Neigung verspürt haben, zu uns zu kommen. Wir sind sicher, dass wir von deren langjähriger Erfahrung reichlich profitieren können. Das alles kann natürlich nur ein erster Schritt sein, dem später, gemeinsam mit den beiden Bonner Kandidaten, die weiteren zur Konkretisierung folgen werden.

Wir wollen uns aber auch mit der aktuellen politischen Situation in Europa auseinandersetzen. Dies wollen wir in der Weise machen, dass wir unsere Fragen und Meinungen an einen ausgewiesenen Experten zu dieser Thematik richten. Wir haben dazu den Genossen Dr. Siebo Janssen eingeladen. Damit es ein fruchtbares, ergiebiges Gespräch werden kann, ist es sehr hilfreich, wenn sich jeder von uns ganz konkrete Fragen überlegt, die wir dann mit Siebo erörtern und die uns hinsichtlich dieser besonderen Problematik weiter bringen.

Schließlich hat der Genosse Klaus Kosack angeregt, dass wir in die Stadt fahren, in der unser leider verstorbener Genosse Werner Esser bei der letzten Kommunalwahl erfolgreich kandidiert hat, dann aber diese Aufgaben nicht übernehmen konnte. Bei dem Besuch in dem schönen Eifelstädtchen Bad Münstereifel werden wir mit einigen Genossen zusammentreffen, die mit Werner eine Wegstrecke gegangen sind und die ihn bis zu seinem Tod tatkräftig unterstützt haben.

Es wäre schön, wir könnten auf diese Weise eine über die Zeit hinausgehende Zusammenarbeit mit den dortigen Genossen, vor allem mit den Senioren auf den Weg bringen.

 

Beste Grüße

Manfred Jastrzemski   

 

Aktuelle-Artikel

  • Donnerstagspost 18.08.2016. Liebe Genossinnen und Genossen, manche von Euch verbringen diese Tage in den Sommerferien; andere sind schon dabei, sich auf die kommenden Wochen und Monate einzurichten. Allen, wo immer Ihr ...
  • Donnerstagspost 07.07.2016. Donnerstagspost  6.7. 2016   Liebe Genossinnen und Genossen,   in Rom sagt man bei vergleichbaren Gelegenheiten „habemus papam“, wenn einer gekürt ...
  • Donnerstagspost 02.06.2016. Donnerstagspost  6.7. 2016   Liebe Genossinnen und Genossen,   in Rom sagt man bei vergleichbaren Gelegenheiten „habemus papam“, wenn einer gekürt ...
  • Geschichte der AG 60 plus im UB Bonn. Leider ergaben die Recherchen im Archiv der Friedrich-Ebert-Stiftung keine vollständige Auskunft zur Geschichte der AG 60 plus im UB Bonn; hinzu kamen aber weitere Gespräche mit den ...
  • Donnerstagspost 05.05.2016. Liebe Genossinnen und Genossen, der Parteitag ist vorüber und der neue UB- Vorstand ist gewählt worden. Auch von der AG 60 plus gratulieren wir allen Gewählten. Am kommenden Samstag, ...
 

Termine der AG 60+

Alle Termine öffnen.

21.09.2016, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Vorstandssitzung AG 60 plus
Vorstandssitzung der AG 60 plus UB Bonn. Wie immer parteiöffentlich. Gesonderte Einladung folgt später.

Alle Termine

 

Counter

Besucher:7
Heute:9
Online:1
 

Wetter